Haftung für externe Links - Datenschutz

Hinweis und Belehrung

Aus gegebenen Anlass erkläre ich hier durch, dass eine rechtliche Haftung für den Inhalt externer Links - unter Anwendung der bundesdeutschen Gesetze und der Rechtsprechung - ausgeschlossen ist. Ich distanziere mich ausdrücklich von Inhalten, die mittels Verlinkung in meinen Veröffentlichungen eingebettet werden und möglicher Weise gegen Rechtsvorschriften verstoßen könnten.

Da die Verwendung von so genannten Cookies auf diesem Blog nicht erfolgt, schließe ich auch die Haftung - aus welchen Rechtsgründen auch immer - ausdrücklich aus.

Beiträge mit strafrechtlich relevanten Inhalt, wie beispielsweise Volksverhetzung, Beleidigung, üble Nachrede, Bedrohung sowie das Verwenden von verfassungsfeindlicher Symbolik, werden unangekündigt gelöscht und den zuständigen Ermittlungsbehörden zur Kenntnis geleitet.

Mittwoch, 9. August 2017

Verpasst! Am 08.08. war der " Internationale Tag der Katze "!


Das Jahr schreitet voran und mit der abgelaufenen Zeit werden auch die regelmäßig wiederkehrenden Veranstaltungen und besondere Tage, so genannte Ehrentage, nach und nach abgearbeitet.
Letzte Woche war in unserer schönen Landeshauptstadt der Schlagersänger ohne Ruhestand Roland " Rolli " Kaiser und zelebrierte seine " Kaisermania " zu x - ten Male. Ein Inhaber eines Dresdner Sanitärhauses frotzelte treffend dazu: " Nein, Ersatz - Rollatoren gibt es seit einer einigen Wochen nicht mehr, die alle im Einsatz. Es ist ja Kaisermania! "

Tja, währen die aufgeblasenen, selbst ernannten Stars aus Funk, Film und Fernsehen, ihre Selbstbeweihräucherungsshows längst abgefeiert haben ( Standard - Danksagung: " Ich danke mir selbst und meinem Allerwertesten, dass ich noch keine Fettabsaugung vornehmen lassen musste und damit in einem der Blödelsendung, die sich Talkshow nennt, antanzen muss, um das Geld dafür wieder herein zu holen. " ), geht es nun an die fort laufende, mediale Würdigung irgendwelcher Welttage. Die Liste derer ist sehr lang, beinahe genauso lang, wie ein normales Jahr: https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_von_Gedenk-_und_Aktionstagen

Gestern nun, so zwischen MoFi ( die war nur partiell und nicht überall zu sehen ), UEFA - Supercup - Endspiel bei 30° C in mazedonischen Skopje und den Nachrichten über die Dürre in den italienischen Provinzen Umbrien sowie Latium, wurde der Weltkatzentag begangen.

 https://www.kuriose-feiertage.de/weltkatzentag/

Mal ehrlich: Ich habe ihn völlig vergessen, wäre ich nicht über die Internetseite des MDR darauf aufmerksam gemacht worden. Dabei ist unser Katzen - Quartett doch alle Male Anlass genug, um den vier Vierbeinern ein wenig mehr Aufmerksamkeit zu gewähren. Vielleicht hätte es auch frische, leicht angebratene Hühnerleber vom Schlachter, etwas Shrimps aus der Plastepackung oder - die eher bescheidene Variante - eine geräucherte Sprotte, getan. Einige zusätzliche Streicheleinheiten wären dabei die kostenneutralen Möglichkeiten gewesen.
Doch nüscht dergleichen. Einfach profane Ignoranz des Ehrentages.

So geht das aber nicht. Erst Katzen anschaffen und sich dann auch nicht einmal im Jahre den gesamten Tag darum kümmern, welch´frevlerische Tat durch schnödes Unterlassen.

Dafür war unser Youngster wieder aktiv. Er legte seine Beute vor die Steintreppe des Eingangs zum Garten. Und heute Morgen lag wieder so  ein ,erlegtes graues Geschöpf auf dem Schlafzimmerboden. Fleißig ist er ja, der jüngste Kater.

Nun, gut, ich sach´ma´, ich glaube zu meinen, dat die Versorgung nicht unbedingt schlecht ist und auch sonst gibt es eigentlich nix wat einem sorgenfreien Katzenleben entgegen läuft. Keine Flöhe mehr ( dank vierteljährlicher Bekämpfung mit " Frontline " ), kein Wurmbefall ( dank einer " Droncit " - Dröhnung ) und die wenigen Zecken werden im Handbetrieb fachmännisch entfernt. Ist die Katze gesund, freut sich der Halter, der Tierarzt allerdings nicht, denn der verdient nichts.

Da sah heute, also einem Tag nach dem Welttag, dass die einstige Kleintierpraxis der Frau Dipl. - Vet. -Med. Elke B. an der Zwickauer Straße 106 geschlossen ist. Ein Schild prangte in der Fensterscheibe: " Praxisräume, 106m², zu vermieten ".
 Tja, die Konkurrenz im Kapitalismus ist groß. Und hiervon gibt es in unserer Landeshauptstadt reichlich.
Auch wenn es in diesem, unserem Lande, rund 30 Millionen Haustier, davon 13,4 Millionen Katzen gibt, muss nicht jeder Halter eines Tieres einen Tierarzt aufsuchen.

https://de.statista.com/themen/174/haustiere/

Und: Dieses sei ganz nebenbei erwähnt, die Vermenschlichung des Haustieres durch die entsprechende Industrie ist eigentlich pervers. Wozu benötige ich ein teures Netz, das ich um die Balkonbrüstung spanne? Doch wohl nicht, damit der Stubentiger dort nicht herunter fällt.

Verpflichtungen gegenüber der Katze, was Nahrung, Pflege und Umsorgen betrifft, bedeutet noch lange nicht, dass der Schnurrer ein Mensch wird. Katze bleibt Katze und Halter bleibt nur dann ein guter Katzenhalter, wenn er die Katze als solche behandelt.
Internationaler Katzentag hin, Tag der Katze an jenem 8. August 2017 her.


" Culpeper´s Orchard " mit " Gideon´s Trap " - 1971:



 

Keine Kommentare: